Frequently Asked Questions

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die wir bereits häufig von anderen Nutzern von SciFlow bekommen haben. Falls Ihre Frage nicht beantwortet werden sollten, schreiben Sie uns gerne eine kurze Nachricht im Kontaktformular.

We are working on a translation.

Über SciFlow / Unternehmen

Wie ist SciFlow entstanden?

Auf diese Frage antworten ausführlich in diesem Blog-Artikel.

Was ist das Business Modell von SciFlow?

SciFlow hat einen Freemium Anteil ("Always free") und wird zukünftig kostenpflichtige Premiumservices anbieten.

Always free

Sie können SciFlow so viel schreiben, wie sie möchten. Bezüglich Speicherplatz gibt es eine Fair-use Policy.

Premiumservices

SciFlow wird zukünftig Premiumservices für Forschende und Organisationen anbieten. Seien Sie gespannt.

Wie unterstützt SciFlow Open Science

Wir möchten zu einer transparenten und offen Kultur in der Wissenschaft beitragen. Konkret unterstützt SciFlow Open Science wie folgt.

Open Collaboration

SciFlow ermöglicht es Forschungsteams auf die gleiche Version eines Artikels zu zugreifen. Gemeinsames Schreiben und Feedback ist so einfach möglich. Die Einarbeitungszeit in SciFlow ist minimal und es werden keine speziellen Kenntnisse benötigt - eine wichtige Voraussetzung für interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Open Access

SciFlow unterstützt das Publizieren in Open Access Journals, Pre-Print Archiven und die Zweitveröffentlichung an der Institution. Wenn zukünftig auch auf SciFlow Artikel veröffentlicht werden, ist der Zugang dazu offen für alle.

Wenn Sie ein spezielles Template für Ihre Publikation benötigen, schreiben uns Sie in SciFlow oder senden sie uns hier eine kurze Nachricht.

Open Format

SciFlow verwendet kein eigenes Format, sondern speichert Daten in einem (offenen) HTML Format zu dem Sie jederzeit Zugang haben.

Open Source

SciFlow verwendet Open Source Komponenten und trägt aktiv Entwicklungen in die Community zurück. In unserer Roadmap ist es vorgesehen, den Schreib und Publikationsanteil von SciFlow Open Source zu stellen.

Was ist der Vorteil von SciFlow?

Der wichtigste Vorteil für Forschende besteht darin, dass mit SciFlow alle anfallenden Aufgaben einer Publikation effizient auf einer Plattform erledigt werden. Der Aufwand zum Erstellen einer Publikation wird reduziert und Forschende haben mehr Zeit zum Forschen. Zudem sind alle geschriebenen Texte frei verfügbar.

Was ist der Unterschied zu Overleaf und Authorea?

SciFlow unterscheidet sich in folgenden Punkten von Authorea und Overleaf

  • Datenhaltung in Deutschland und Support auf deutsch
  • SciFlow zum Erstellen von privaten Dokumenten kostenfrei (Premiumservices werden nächstes Jahr angeboten)
  • Keine LaTeX Kompilierung im Hintergrund, was zu stabileren Exporten führt
  • Bereitstellung von Templates für benötigte Journals auf Anfrage
  • Technologie

    Was für Technologien benutzt SciFlow?

    SciFlow nutzt die Vorteile einer modernen Containerarchitektur um sowohl Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit als auch Sicherheitsaspekte zu unterstützen. Open Source Lizenzen sind ein zentraler Bestandteil der SciFlow Entwicklungsphilosophie.

    Der Editor basiert auf dem Open Source Framework Angular (MIT Lizenz), welches als Editor ProseMirror (MIT Lizenz) einsetzt und wird durch Docker Container (Apache 2.0 Lizenz) basierend auf dem Node.js Framework (MIT Lizenz) mit Services, wie dem Drucken, Exportieren, kollaborieren oder Authentifizieren verbunden.

    Eine JSON-Web-Token Authentifizierungsstrategie ermöglicht hohe Sicherheit bei gleichzeitiger Flexibilität der Services. Diese Strategie, zusammen mit modernen Load-Balancing und Proxy Lösungen (Traefik, MIT Lizenz; NGINX, BSD-Lizenz) versetzt SciFlow in die Lage auch größeren Nutzerandrang skalieren zu können.

    Das SciFlow Datenformat basiert auf HTMLBook (MIT Lizenz), so dass auch die Weiterverarbeitung von SciFlow Dokumenten durch die Community vereinfacht wird. Für den Export als PDF gibt es keine zufriedenstellende Open Source Technologie, weshalb auf Software der Firma YesLogic zurückgegriffen wird.

    SciFlow veröffentlicht Teilaspekte seiner Lösung ebenfalls unter der MIT Lizenz (so etwa bereits geschehen durch Kontributionen zu ProseMirror oder Bereitstellung von Publishing und Containerarchitekturbeispielen).

    Dieser offene Umgang mit der Technologie, die Aufteilung in Services und die Konzentration auf eine Sprache (Typescript) in allen Komponenten ermöglichen auch zukünftig die Erweiterung und Pflege von SciFlow.

    In welchem Datenformat speichert SciFlow Dokumente?

    Wir benutzen HTML, um genau zu sein HTMLBook. Bilder werden in seperaten Dateien im Originalformat gespeichert.

    Welche pdf-Standards unterstützt SciFlow?

    Wir exportieren PDF/A-1b kompatible pdf-Dateien. PDF/A-1a ist auf der Roadmap unseres Technologiepartners, aber noch nicht implementiert.

    Welche Arten von Authentifizierung werden unterstützt?

    Wir planen OrcID und Mendeley möglichst bald zu unterstützen.

    Datensicherheit und Datenschutz

    Welche Sicherheitsstandards setzt SciFlow ein?

    SciFlow betreibt einen Dokumentenserver aus zertifizierten Rechenzentren in Frankfurt/M (ISO 9001, ISO 27001, PCI-DSS, SSAE16 / ISAE3402) und Karlsruhe (ISO 27001). Physischer und technologischer Zugriff sind auf das notwendige Personal beschränkt. Alle Verbindungen von der SciFlow App sind SSL verschlüsselt. Sicherheitskritische Aspekte der Anwendung (wie die Authentifizierung) sind durch Rate Limits und zusätzliche Verschlüsselung (One-Way-Encryption bei Passwörtern) gesichert. Zur Sicherung der unterliegenden Betriebssysteme werden neben Linux Sicherheitsprofilen (AppArmor) kommt die durch die SciFlow Architekturbedingte Trennung von Services in Container (Docker). Selbige Architektur ermöglicht auch die kontinuierliche Durchführung von Sicherheitsupdates und Patches der Betriebssysteme ohne eine Serviceunterbrechung.

    Werden meine Daten an Dritte für Werbemaßnahmen oder Affiliate Programme weitergegeben?

    Nein.

    Loading